Thema: Stress lass nach …

Damit aus Leistungshochs mit einem gewissen Stresslevel kein gesundheitsschädlicher Dauerstress wird, müssen Symptome und Warnsignale erkannt werden. Um die Körperliche Balance wieder herzustellen, helfen natürliche Pflanzenstoffe aus der Apotheke.

Heilpflanzen, die beruhigen

Es gibt Heilpflanzen, die beruhigend oder ausgleichend wirken. Schlaffördernd wirkt hier Bladrian. Die Nervosität tagsüber wird gesenkt durch eine Kombination aus Baldrian, Weißdron, Melisse, Passionsblume oder Hopfen. Lavendel lindert Nervosität und Ängstlichkeit.

Quelle: apnet.de/Autor: LAV/17.09.2016/Bild: pixabay/Aurelia


Pflanzenkost kann Entzündungen verringern

Mit einer pflanzenbetonten Ernährung könnten übergewichtige Menschen möglicherweise ihr Risiko für Herzinfarkt, Diabetes, Arthrose und Krebs verringern. Darauf deutet eine neue Studie hin, in der Forscher den Effekt einer überwiegend pflanzlichen Kost auf Entzündungsmarker im Blut von Übergewichtigen untersuchten. Die Ergebnisse zeigten, dass eine pflanzenbetonte Ernährung das Entzündungsmarker-Profil deutlich verbessern und somit jeder selbst viel dazu beitragen könnte sogenannten Volksleiden wie Herzinfarkt, Diabetes, Rheuma und Krebs vorzubeugen, so das Deutsche Institut für Ernährungsforschung (DIfE) in Potsdam-Rehbrücke. Quelle: apnet.de/Autor: HH/31.08.2016/Bild: pixabay/ Maklay62


Neuigkeiten: Vitamin D senkt das Risiko für Asthma-Anfälle   

 

Das Sonnenschein-Vitamin scheint in der Tat vor schweren Asthma Anfällen schützen zu können. Erhielten Asthma-Patienten Vitamin D, kam es seltener zu schweren Asthma-Anfällen, die mit Kortison behandelt werden mussten. Das berichten Wissenschaftler der Queen Mary University in London.

Es müssen nun weitere Studien durchgeführt werden, insbesondere mit chronischen Asthmatikern. Vorher könnten sie keine definitiven klinischen Empfehlungen geben.

Quelle: apnet.de/Autor: HH/09.09.2016/Bild: pixabay/OpenClipart-Vectors


Wenig Sport führt zu einer schlechteren Hirndurchblutung 

 

Wie US-amerikanische Forscher jetzt feststellten, verschlechtert sich schon bei einem Sport-Stopp von nur zehn Tagen die Durchblutung des Gehirns.

Betroffen von der schlechteren Durchblutung waren verschiedenste Hirnregionen, die für die geistige Gesundheit wichtig sind. Halten Sie sich körperlich fit und steigern Sie zusätzlich die Durchblutung der Gefäße mit pflanzlichen Arzneimitteln wie - Tebonin® intens!

Quelle: apnet.de/Autor: HH/31.08.2016/Bild: pixabay/Gerd Altmann